Offener Brief an MedCert Hamburg

0

 

 

 

 

 

 

 

 

Hintergrund

1947 entwickelte Bruce Copen eines der ersten Radio-nik Geräte , basierend auf dem falschen Verständnis das Krankheiten auf Distanz mittels Radio-signalen analisiert und geheilt werden können.

1961 nützt der Sciontology Gründer Ron Hubbard die Technikgläubigkeit der meisten Menschen dazu aus mit einem Ohm-meter das er E-Meter nennt psychologische Schwächen aufzuspüren und dadurch Mitglieder zu werben.

1977 verfeinern führende Scientologen diesen Betrug durch einen technisch völlig funktionslosen Schwingkreise den sie Bioresonanz Geräte nennen – es wird immer noch versucht den Anschein von physikalischem Vorgehen zu erwecken indem der Patient an Kabel angeschlossen wird

2009 Harald Rauer entwickelt ein Bioresonaz Gerät das keinerlei Schwingkreis oder Kabel mehr bedarf und reines Handauflegen ist ausreichend für medizinische Diagnose – mehr noch – ist sogar erfolgreich die MedCert / Hamburg davon zu überzeugen dies als Medizin Gerät zu zertifizieren

 

 

Offener Brief an MedCert / Hamburg  –  August 2010


Sehr geehrter Herr Frank Wilmerstaedt und Herr Ziel

 

Da sie meine diversen E-mails in  den letzten zwei Monaten gänzlich ignoriert haben und nacdem ich mit Ihrer Dame für Öffentlichkeitsarbeit   telefoniert habe nur eine einzeilige Mitteilung von Ihnen bekommen habe möchte ich meine Fragen hier noch einmal öffentlich darlegen da ich denke  das dies möglicherweise der einzige Weg ist Informationen zu bekommen .

MedCert http://www.med-cert.com/ ist eine Benannte Stelle, beaufsichtigt durch die ZLS http://www.zls-muenchen.de/. Der ursprüngliche Sinn solcher Einrichtungen war den Verbraucher vor unsicheren oder unwirksamen medizinprodukten zu schützen. Wie wenig Sie diesem Auftrag gerecht werden soll an den folgenden Fragen und deren Nichtbeantwortung durch Ihr Unternehmen dargelegt werden

1. Ich hatte Ihnen mehrmals eine Konformitätseklärung zugesendet, siehe unten, mit der Frage ob diese echt sei, da es sich dann um einen Verfahrensfehler Ihrerseits handeln würde da Konformitätserklärungen nie durch eine benannte Stelle sondern immer nur durch den Hersteller selbst ausgestellt werden – keine Antwort auf diese Frage obwohl diese sicher nicht in the Kategorie vertrauliche Information fällt

Siehe Unten

2. Ich hatte Ihnen mitgeteilt das dies meines Wissens nach das erste BIORESONANZGERÄT ist für das eine Zullassung als Medizinprodukt erfolgt ist und ob ihnen bekannt ist das bioresonanz bisher wissenschaftlich nicht anerkannt is – keine Antwort auf diese Frage obwohl diese sicher nicht in the Kategorie vertrauliche Information fällt

http://www.csn-deutschland.de/forum/printthread.php?id=12966

http://www.ssai-sgai.ch/uploads/media/2006-02-1346-DE.pdf

http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=36631

 

3. Des weiteren hatte ich Sie gefragt of Ihnen bekannt ist das Bioresonanz von führenden Scientologen vor fast 50 Jahren in die Welt gebracht wurde als Erweiterung des von Ron Hubbard (Scientogie-Gründer) eingeführten E-Meters, einem simplen Hautwiderstandsmessgerät  das immer bei der Werbung neuer Mitglieder eingesetzt wird um den Technologieglauben der meisten Menschen auszunutzen – keine Antwort auf diese Frage obwohl diese sicher nicht in the Kategorie vertrauliche Information fällt

http://de.wikipedia.org/wiki/Bioresonanztherapie

“Aufgrund des fehlenden wissenschaftlichen Wirksamkeitsnachweises des biophysikalischen Behandlungskonzeptes ist die Bioresonanztherapie vom Gemeinsamen Bundesausschussder Ärzte und Krankenkassen von der generellen Erstattungsfähigkeit durch gesetzliche Krankenkassen in Deutschland ausgeschlossen worden.

Um nicht weiter in die Nähe von Scientology gerückt zu werden, benannten sich in den 90er Jahren mehrere bedeutende Therapeutenvereinigungen um und verbannten „Bioresonanz“ aus ihrer Namensgebung.”

http://en.wikipedia.org/wiki/User:Redecke/bioresonance

4. Ausserdem wollte ich von Ihnen wissen warum dieses Gerät als Bioresonanz Gerät klassifiziert wurde obwohl  es keinnerlei  Elektroden oder elektrischen Stromkreis besitzt, den Bioresonaz-Geräte definitionsgemäss aufweisen müssen – keine Antwort auf diese Frage obwohl diese sicher nicht in the Kategorie vertrauliche Information fällt

 

In dem angehaengten Angebotschreiben wird sogar klar gesagt das kein Strom duch den Koerper des Patienten fliesst. Ich kann nur annehmen das Sie kein System als Medizintechnik zertifizieren wuerden das nur duch “Handauflegen” funktioniert

 

5. Weiterhin fragte ich Sie ob Ihnen bekannt ist das der Antragssteller für diese medizintechnische Prüfung Herr Harald Rauer der Inhaber des ältesten Radionik-Geräteherstellers www.Copen.de ist und das das Cybertrone alle Eigenschaften von Radionikgeräten aufweisst (kein Elektroden, diverse Gesundheitsaussagen können auch ohne einen Stromkreis gemacht werden) und das Radionik, obwohl seit fast 100 Jahren praktiziert nie wissenschaftlich anerkannt wurde – diese Frage fällt möglicherweise in die Vertraulichkeitskategorie

 

6. Ausserdem wollte ich wissen ob irgendwelche Probeanalysen durchgeführt wurden und ob Ihnen nicht als sonderbar aufgefallen ist das jede Reproduyierbarkeit fehlt – diese Frage fällt möglicherweise in die Vertraulichkeitskategorie http://scepticalletterwriter.blogspot.com/2010/04/cybertrone-diagnoses-cancer-by.html

 

Ihre Dame für Öffentlichkeitsarbeit hatte ich um einen Rückruf durch  Herrn Wilmerstaedt oder eine andere Zuständige Person gebeten. Ihre Dame für Öffentlichkeitsarbeit sagte mir aber sehr resolut das MedCert Aussiemed veranlasst hatte die Dokumente von Ihrer Website zu entfernen und das damit für MedCert die Angelegenheit erledigt ist.

Das kann doch nicht Sinn Ihres Auftrages sein das ernstzunehmende Einwände gegen die Richtigkeit einer Zulassung, dadurch zu beheben das nur die Zeugnisse aus dem Öffentlichkeits entfernt werden und der Hersteller wieterhin  eine Radionik box für mehr als 15 000 Euro anbieten  darf und Anwender getäuscht werden die zu Recht auf das 93-42-EEC Siegel  vertrauen.

Kiran Schmidt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share.

About Author

Inergetix, Inc. founder and chief scientist.

Comments are closed.