Kiran Schmidt zum Grossmeister der medizinschen Ritter des Hospitaller Ordens ernannt

0

 

Ecclesiastische Verfügung

In Erinnerung an den Auftrag

unseres Herrn und Heilands Jesus Christus, dass es die Pflicht Seiner Kirche ist, den Kranken in ihrer Not zu helfen, die Hungrigen zu speisen, die Nackten zu kleiden, den Armen Obdach zu geben, die Betrübten und Leidgeprüften zu trösten, die Zweifelnden zu beraten und alle Menschen guten Willens zur Erlösung zur führen;

Eingedenk der alten und ehrwürdigen Traditionen der Malteserritter, die Heilige Mutter Kirche zu verteidigen und den guten Namen der Religion durch den Dienst an den Armen und Schwachen zu fördern, als seien sie Jesus Christus selbst;

Erklären und verfügen wir hiermit, dass dieser edle und heilige ‚Medical Order of the Knights Hospitaller’ hiermit in der katholischen Tradition wieder eingerichtet wurde, nachdem er zuvor wohlwollende Anerkennung unter dem Namen ‚Sovereign Medical Order of the Knights Hospitaller’ genoss und diese Anerkennung zurückgezogen worden war. Der Großmeister dieses Ordens ist seine Exzellenz Chevalier Doktor Kiran Schmidt, der unter der Vollmacht des Heiligen Stuhls unter dem Patronat seiner Eminenz Kardinal Angelo Sodano und aller solcher Personen, einschließlich insbesondere des persönlichen Abgesandten Durchlaucht Prinz von Reichenberg, die sie und deren Amtspersonen ihnen überordnen, alle Privilegien dieses Postens empfängt. Dieses Dekret wird von dem gebührlichen Verhalten seines Großmeisters und aller Mitglieder, deren Gehorsam gegenüber der rechtmäßigen Autorität der Kirche und deren ständigem und fortgesetztem Dienst an der Kirche und den Armen, Schwachen und der gesamten Menschheit abhängig gemacht.

Wir ermahnen alle Mitglieder des wieder eingesetzten Ordens, bei dem Streben nach ihrer eigenen Weihe durch ihren Orden und die Kirche ihre Verpflichtung einzuhalten, die spirituellen und leiblichen Werke der Barmherzigkeit für die Kranken und Armen zu tun, die Lehren und das Primat der Heiligen Katholischen Kirche intellektuell zu verteidigen und den wahren Glauben an Jesus Christus unter ihren Mitmenschen zu verbreiten.

unterzeichnet

Cardinal Angelo Sodano

(Staatssekretär Vatican Staat emerit. )

 

http://www.informationenergymedicine-academy.com/wp-content/uploads/Grandmastership-of-the-MedOKH-204x300.jpg 204w" sizes="(max-width: 612px) 100vw, 612px" />

The Medical Order of the Knights Hospitaller has been re-constituted

 

 

Ein neues Kapitel in der Geschichte der integrativen/holistischen Medizin

Mit dem oben gezeigten kirchlichen Dekret wurde der „Medical Order of the Knights Hospitaller“ neu eingerichtet und Kiran Schmidt die Rolle des Großmeisters zuerkannt. Dies ist bisher die höchste Anerkennung der Ideen, die wir vertreten – der „informativen und spirituellen Medizin“, vonseiten der weltweit größten Organisation mit der längsten ununterbrochenen Tradition – der katholischen Kirche.

Das Folgende richtet sich nur an diejenigen, deren Meinung über die Kirche noch nicht kristallisiert ist:

Die Tradition der Malteserritter begann mit einer Gruppe von Menschen, die vor 1000 Jahren mit Mut und unglaublicher Hingabe alles Bekannte hinter sich ließen und ins Heilige Land zogen, um die erste Einrichtung zu gründen, in der kranken Pilgern geholfen werden konnte. Sie prägten für diesen Ort den Begriff „Hospital“. http://en.wikipedia.org/wiki/Knights_Hospitaller

Diese starken und hingebungsvollen Menschen, die so viel Demut hatten, dass sie nicht einmal ihre Namen hinterließen, begründeten den Anfang einer Tradition, die viele Jahrhunderte fortbestand. Ursprünglich war ihr einziges Ziel die Pflege der Kranken.

Nur 30 Jahre nach diesem reinen Anfang wurde die Organisation jedoch bereits weltlicher und nannte sich sich „Militärischer und Hospitalischer Orden“. Der Schutz von Pilgern mit Waffengewalt rückte immer mehr in den Mittelpunkt. Wenn Waffen eingesetzt werden, werden mehr Feinde geschaffen – im eigenen Lager und im Lager der Feinde. Dies geschah bald, als eine anderen Gruppe, die ebenfalls zum Schutz der Pilger eingerichtet worden war, Streit und Kämpfe mit dem älteren „Souveränen Militärischen und Hospitalischen Orden“ begannen. Diese Gruppe nannte sich Templer, da sich ihr Stammsitz auf dem Tempelberg in Jerusalem befand.

Dieser zunehmend militärische Orden bestand weitere 800 Jahre bis er von Napoleon ausgelöscht wurde, der seine letzte Festung in Malta einnahm.

Das Malteserkreuz, das man heute auf so vielen medizinischen Einrichtungen und Einsatzfahrzeugen sieht, hat seinen Ursprung in dieser Tradition. Dieses Video wurde in Malta aufgenommen, bevor ich wusste, dass mir diese Rolle anvertraut werden würde. Aus jetzt offensichtlichen Gründen, verspürte ich gegen Anfang des Jahres 2010 den Drang dorthin zu reisen.

An diesem Punkt möchte ich auf eine parallele Entwicklung hinweisen. Fast zur gleichen Zeit der ursprünglichen Hospitaler hatte eine andere „namenlose Gruppe“ von Menschen, die wie die Malteser äußerst hingebungsvolle Katholiken waren und im goldenen Zeitalter der katholischen Kirche um das Jahr 1000 n. Chr. lebten, den unglaublichen Mut, die Vision und die spirituelle Verbindung, in ganz Europa Fundamente für Kirchen von einer Größe zu graben, die zu dieser Zeit völlig undenkbar war. Dies geschah selbst an Orten, an denen damals nur Holzhütten standen – wie in ULM/Deutschland, nicht weit von meinem Geburtsort.

http://www.informationenergymedicine-academy.com/wp-content/uploads/Ulm-cathedral-300x108.jpg 300w, http://www.informationenergymedicine-academy.com/wp-content/uploads/Ulm-cathedral-1024x370.jpg 1024w" sizes="(max-width: 1063px) 100vw, 1063px" />

Diese Fundamente waren im Vergleich zu allem damals Bekannten völlig überproportional und wurden von den Arbeitern mit dem klaren Verständnis angelegt, dass zu ihren Lebzeiten nicht einmal die erste Stufe dieser Gebäude fertiggestellt sein würde, die wir heute als gotische Kathedralen kennen.

Dies waren die „katholischen Maurer“, die das größte architektonische Unterfangen in der Geschichte Europas konzipierten und ausführten, und die, wie die Malteser, ein Spiegelbild der völligen Hingabe dieser Zeit an die katholische Kirche waren.

Aber auch hier führten Ego und das Verhaftetsein mit Ruhm und dem Hinterlassen und Besitz weltlicher Güter zu einem Bruch und der Einrichtung eines neuen Ordens der „souveränen Maurer“ oder „Freimaurer“, die keine Steine mehr schneiden und tragen, sondern der Welt ihre Souveränität und Überlegenheit beweisen wollten. Wie die Templer haben die Freimaurer die Gedanken aller beschäftigt, die mit dem „Geheimnisvollen“, „Militärischen“ und vor allem „Eingebildeten“ Resonanz finden.

Die Neueinrichtung des „Medical Order of the Knights Hospitaller“ unter dem Patronat seiner Eminenz Kardinal Angelo Sodano und seines Abgesandten Durchlaucht Prinz von Reichenberg unter der Großmeisterschaft von Kiran Schmidt, der die Wissenschaft der Informationsmedizin als Methode zur Wiederherstellung einer spirituellen Verbindung fördert, zeigt, dass eine Zeit gekommen ist, in der die übergroße Abhängigkeit von und Wertschätzung der Medizin auf Medikamenten- und Energiebasis berichtigt wird.

 

Es ist wichtig, dass dieser Orden im Geiste der mutigen und hingebungsvollen Menschen neu eingerichtet wurde, die das Konzept des „Hospitals“ gegründet haben – und es ist meine Vision und Mission, auch den Geist dieser großen Diener wiederherzustellen, der auf „aktivem Glauben“ und Demut beruhte – für die, die dazu bereit sind, diese Gelegenheit zu ergreifen.

 

Kiran Schmidt

Grandmaster of the Medical Order of the Knights Hospitaller MedOKH

 

In den kommenden Monaten werde ich in einer Reihe von Artikeln darlegen, welche praktischen Auswirkungen dies für die Welt hat und wie Sie daran teilnehmen und es für Ihre Heilpraxis und Ihr Leben transformativ machen können.

 

Share.

About Author

Inergetix, Inc. founder and chief scientist.

Comments are closed.